Symposium S30

Alkoholbezogene E-Interventionen

Vorsitz: Diestelkamp S, Thomasius R


Präventions- und Frühinterventionsansätze für problematischen Alkoholkonsum sind vielfältig und nutzen traditionell Zugangswege über z.B. den Hausarzt, den Arbeitsplatz oder die Schule, Familie, Peers oder Sportvereine. Technologiebasierte Interventionen bieten eine Möglichkeit, bestehende Maßnahmen zu ergänzen und haben das Potential schwer erreichbare Zielgruppen zu erreichen. In dem Symposium „Alkoholbezogene E-Interventionen“ werden einleitend zwei randomisiert-kontrollierte Studien zur Evaluation von Internet-basierten Interventionen zur Reduktion problematischen Alkoholkonsums bei Erwachsenen vorgestellt. Jördis Zill stellt die Vorvida Studie vor, in der die Effekte einer kognitiv-behavioralen Internetintervention mit individueller Anpassung der Inhalte mit N = 608 Teilnehmer*innen in einem 2-armigen Design untersucht wurden. Doris Malischnig stellt das internetbasierte Selbsthilfeprogramm zur Verringerung von Alkoholmissbrauch und Depressionssymptomen AlkCoach vor. Erste Ergebnisse der dreiarmigen, multizentrischen, randomisiert kontrollierten Studie zur Wirksamkeit des Online-Selbsthilfeprogramms werden präsentiert. Anschließend stellt Kristina Wille die Entwicklung und Pilotierung von theorie- und evidenzbasierten SMS-basierten Boostern zur Ergänzung einer web-basierten motivierenden Kurzintervention zur Reduktion riskanten Alkoholkonsums bei Jugendlichen (ProWISE-TIP) vor. Severin Haug präsentiert abschliessend Inhalte und erste Ergebnisse zur Nutzung der Chatbot-basierten Programme "MyDrinkControl" und "ready4life", die via Chat mit einem technischen System Frühintervention bei Alkoholkonsumstörungen anbieten sowie Suchtprävention bei Jugendlichen.


S30_01
Wirksamkeit einer Internet Intervention für die Reduktion von Alkoholkonsum bei Erwachsenen (Vorvida): Ergebnisse einer randomisiert-kontrollierten Studie
Zill JM, Hamburg
Christalle E, Meyer B, Dirmaier J, Härter M

S30_02
Wirksamkeit einer internetbasierten Selbsthilfeintervention zur Reduktion von problematischem Alkoholkonsum und Depressionssymptomen bei Erwachsenen in Österreich, Schweiz, Deutschland und den Niederlanden.
Malischnig D, Wien, Österreich
Baumgartner C, Blankers M, Ebert DD, Schaub M

S30_03
Technologiebasierte Kurzintervention für Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum
Wille K, Hamburg

S30_04
Chatbots zur Frühintervention und Prävention von Substanzgebrauchsstörungen
Haug S, Zürich, Schweiz
Paz Castro R, Wenger A